Zurück zu allen Veranstaltungen
ARCHIV

Psychisch belastete Geflüchtete in der Pandemie

Moderator: Sascha Thon

Die Betreuung von geflüchteten Personen mit psychischer Vorbelastung ist ein Teil der Arbeit des DRK Kreisverbandes Hamburg-Harburg e.V.. Neben dem Betrieb einer Wohnunterkunft und Migrationsberatungsstellen sowie Begleitungs- und Lotsenprojekten als Anlaufpunkte im Bezirk Harburg gibt es eine mehrsprachige Coronainfo-Sprechstunde des DRK Willkommensbüro Süderelbe.

Aus den gesammelten Erfahrungen des Kreisverbandes gibt es einen kurzen Input des DRK Projektleiters Sascha Thon. Im Vordergrund stehen dabei Fragen zu:

Wie erleben psychisch belastete Geflüchtete die Pandemie?
Wie gehen diese Menschen mit den Problemen um?
Welche Herausforderungen bringt die Pandemie speziell für sie mit sich?

Nach einem kurzem Input zur aktuellen Situation wollen wir in den Dialog starten.

Der Fachdialog findet im Rahmen der Veranstaltungswoche “zu-recht-kommen” statt (23.-29. August 2021).
Achtung: Diese Veranstaltung wird vorerst als online Veranstaltung geplant. Die Zugangsdaten werden ca. 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn per Email verschickt.

Additional Details

ARCHIV
 

Datum und Zeit

26.08.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr
 

Ort

per Videokonferenz
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie