Fallbezogene Unterstützung

Für Fachpersonen aus Hamburg, die in ihren Institutionen oder Praxen mit traumatisierten geflüchteten Menschen arbeiten, bieten wir über unseren Kooperationspartner SEGEMI – Seelische Gesundheit • Migration und Flucht e.V.verschiedene Möglichkeiten und Formate der klient*innenbezogenen Beratung und des Austausches an. Dabei können wir Ihren Bedarf individuell berücksichtigen.

Dieses Angebote stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Bitte nutzen Sie dazu das Kontaktformular am Ende dieser Seite. Wir treten dann zeitnah mit Ihnen in Kontakt.

Unterstützung für Fachpersonen im Einzelsetting

Für Fachpersonen im Einzelsetting, z.B. psychologische oder ärztliche Psychtherapeut*innen, bieten wir eine zusätzliche telefonische Beratung an, wenn Sie Fragen zur Behandlung traumatisierter Geflüchteter haben.

Frau Dipl.-Psych. Ricarda Müller steht Ihnen dafür Dienstags von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr unter 0178-9714065 zur Verfügung.

Unterstützung von Einrichtungen und Teams

Aufgrund der aktuellen pandemischen Situation erweitern wir unser Angebot an Telefonberatung für Personen, die professionell und ehrenamtlich mit traumatisierten Geflüchteten arbeiten. Hierzu stehen Ihnen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Im Oktober

immer mittwochs

10:00 – 18:00 0176 – 21 38 53 16 B.Sc Psych./Dipl.RelPäd. Anaïs Abraham

 

außerdem

Dienstag

06.10
14:00 – 18:00 0178 – 97 140 65 Dipl.-Psych. Ricarda Müller

Dienstag

27.10
14:00 – 18:00 0178 – 97 140 65 Dipl.-Psych. Ricarda Müller

Freitag

30.10
14:00 – 17:00 0178 – 14 225 77 Dipl.-Psych. Lars Täuber

Kontaktformular: Fallbezogene Unterstützung für Einrichtungen










    Anmeldung

    Einen Beratungstermin erhalten Sie über unsere Terminvergabe:

    Montag: 9-12 Uhr 

    Mittwoch: 14-17 Uhr

    Freitag: 9-12 Uhr

    Tel.: 040/23 20 522-22

    Email: info@centra.hamburg

    Fortbildungsprogramm Herbst/Winter 2020 ist online

    Wir laden Sie herzlich zu den Fortbildungen bei Centra in den kommenden Monaten ein. Das Programm richtet sich an Professionelle unterschiedlicher...

    Treten Sie unserem Netzwerk bei!

    Die Versorgung von geflüchteten Menschen mit traumatischen Erfahrungen kann nur gemeinsam gelingen, durch die Zusammenarbeit aller, die Kontakt mit Menschen mit Fluchterfahrung haben. Ihre Kompetenzen sind die Basis für ein weiter wachsendes Hilfenetz, ob Sie bereits Erfahrung und spezielles Wissen im Umgang mit Betroffenen haben, oder dies erst noch erwerben wollen. Wir freuen uns auf Sie als Partner in unserem Hamburger Netzwerk!