Zurück zu allen Veranstaltungen
ARCHIV

Kollegiale Falllberatung in der sozialen Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten: gemeinsam Problemlösungen entwickeln

Die Kollegiale Fallberatung (auch Intervision genannt) steht für eine Möglichkeit, dass pädagogische Fachkräfte anhand klarer Gesprächsstrukturen praktische Fragen und Probleme des Berufsalltags ansprechen und nach gemeinsamen Lösungen suchen können.
Bei diesem Treffen im Rahmen bestehender Netzwerke und Kooperationen setzt sich das Team aus Interessierten verschiedener Hamburger Einrichtungen zusammen, die mit psychisch belasteten Geflüchteten arbeiten. Jede/r Teilnehmer/in hat die Möglichkeit, einen persönlichen Fall oder ein persönliches Thema einzubringen, um von konkreten Frage- und Problemstellungen aus gezielt Lösungen zu entwickeln.
Die Teilnehmer:innenzahl ist auf 8 begrenzt.

Moderation: Kirstin Schwarz-Klatt

Weitere Details

ARCHIV
 

Datum und Zeit

07.12.2022, 15:00 bis 16:30 Uhr
 

Standort

per Videokonferenz
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

 

Enddatum der Registrierung

06.12.2022