Zurück zu allen Veranstaltungen
ARCHIV

Besonderheiten bei der Behandlung von Geflüchteten in der ambulanten Psychotherapie – im Rahmen von Vertragspsychotherapien oder auch in der Kostenerstattung: Wie kann es gelingen?

Moderatorinnen: Claudia Oelrich und Vlasta Pecova (Centra Hamburg)

Geflüchtete Menschen sind bei der Suche nach einem Therapieplatz in der Regelversorgung häufig mit großen Hindernissen konfrontiert, wobei der Anteil an schwer traumatisierten und psychisch kranken Geflüchteten recht hoch ist. Geflüchtete als spezielle Patient:innengruppe können Therapeut:innen vor besondere Herausforderungen stellen. Sie haben in ihren Heimatländern und auf der Flucht oft lebensbedrohliche Ereignisse erlebt, die für Therapeut:innen schwer vorstellbar sind. Geflüchtete kommen häufig aus Kulturen, die sich in vielen Aspekten von der westlichen Kultur unterscheiden. Sie leiden oft an schweren Traumafolgestörungen und benötigen Therapeut:innen mit entsprechender Qualifikation und Erfahrungen. Die Notwendigkeit von Sprachmittlung in der Therapie, kulturgeprägte Krankheitskonzepte, spezieller Ausdruck von Symptomen sowie andere psychosoziale und ausländerrechtliche Belastungen bedürfen ebenso der Aufmerksamkeit der Behandelnden.
 
Wie kann eine ambulante psychotherapeutische Versorgung von Geflüchteten gelingen?

Ziel der Fortbildung ist es, die demographischen, sprachlichen und diagnostischen Besonderheiten dieser Patient:innengruppe ebenso darzustellen wie ihre Bedürfnisse und über die Möglichkeiten und Grenzen ambulanter Psychotherapie zu diskutieren. Wir gehen dabei von der Erfahrung mit Behandlung von Geflüchteten bei centra und in ambulanter Psychotherapie (im Rahmen der Kostenerstattung) aus.

 
Dieser Workshop richtet sich vorrangig an Psychotherapeut:innen, die Interesse an der therapeutischen Arbeit mit Geflüchteten haben.

Achtung: Dieser Workshop findet online statt. Die Zugangsdaten hierfür erhalten Sie ca. 2 Tage vorher.

Weitere Details

ARCHIV
 

Datum und Zeit

17.08.2022, 18:00 bis 19:30 Uhr
 

Standort

per Videokonferenz
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

 

Enddatum der Registrierung

16.08.2022