Zurück zu allen Veranstaltungen
ARCHIV

Sprachreduzierte Gruppenangebote in der Migrationsambulanz

Viele Geflüchtete erleben in ihren Heimatländern, während der Migration und gelegentlich auch nach ihrer Ankunft am Zielort schwerwiegende belastende Ereignisse. Der psychosoziale Sektor im Allgemeinen und Psychotherapeut:innen im Besonderen sind nicht immer ausreichend in interkulturellen Konzepten und dolmetschergestützter Kommunikation geschult, was die Wartezeiten auf eine Einzeltherapie bei dieser Klientel zusätzlich deutlich verlängern kann. Der Einstieg in die psychotherapeutische Arbeit mit traumatisierten Menschen mit Flucht- und Gewalterfahrung kann durch sprachreduzierte Gruppenangebote erleichtert werden. Im Workshop werden erfolgreich angewendete und hilfreiche Materialien und Methoden für die nonverbale bwz. kommunikative sprachreduzierte Gruppenarbeit vorgestellt und gleichzeitig Raum für Austausch gegeben.   

Referentinnen sind Frau Dr. Julia Schellong und Frau Theresia Noack.

Die Veranstaltung findet online statt. Den entsprechenden Zoom-Link erhalten Sie 1-2 Tage im Voraus.

Weitere Details

ARCHIV
 

Datum und Zeit

15.12.2022, 18:00 bis 19:30 Uhr
 

Standort

per Videokonferenz
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

 

Enddatum der Registrierung

13.12.2022